26.04.2018 ORDNUNGSAMT SAGT NEIN

Das Ordnungsamt der Stadt Köln hat dem geplanten so genannten Nachbarschaftsfest „Bunt im Block“ endgültig einen Riegel vorgeschoben. Begründet wird diese Entscheidung „mit mangelndem öffentlichen Interesse“, belegt durch hunderte von Unterschriften für die wir uns bei Euch bedanken.

Das Ordnungsatm teilt unsere Sorge um das Veedel. Wir wollen ein lebendiges buntes Veedel, in dem man lebt und kein Veedel als Bühne für Groß-Events aller Coleur.

Nach wie vor gilt, wir haben überhaupt nichts gegen ein Nachbarschaftsfest. Vielleicht nutzen wir den 27. Mai, um zu überlegen, wie ein solches Fest 2019 aussehen kann. Klein und fein, bunt und gemeinsam.

Bis dahin wünschen wir Euch viele sommerliche Wochenenden in unserem Veedel.